Unternehmenssteuerrecht 2020 (Durchführung März)

Seminar Nr:

Numéro du séminaire:

20/301a

Datum:

Date:

02.03.2020 - 03.03.2020

Zeit:

Le temps:

Beginn 1. Tag 8.50 Uhr
(Begrüssungskaffee ab 8.30 Uhr)

Ort:

Emplacement

Grand Resort Bad Ragaz
Bernhard-Simonstrasse
7310 Bad Ragaz
081 303 30 30
www.resortragaz.ch

Seminarleiter:

Directeur de séminaire:

Prof. Dr. iur. Peter Mäusli-Allenspach

Seminarsprache:

Langue du séminaire:

Deutsch

Seminarpreis:

Prix du séminaire:

CHF 2'230

Seminarpreis (Gönner):

Prix du séminaire (bienfaiteurs):

CHF 2'060

Ziel dieses jährlich stattfindenden Seminars ist es, den Teilnehmenden vertieft und aktuell die jüngsten unternehmenssteuerrechtlichen Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltungspraxis und Rechtsprechung zu vermitteln. Von besonderem Interesse sind in diesem Jahr die Umsetzung der STAF-Bestimmungen (Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung). Im Seminar werden die Ausgestaltung und Umsetzung sowie mögliche Auswirkungen und steuerrechtliche Probleme für Unternehmen und deren Stakeholder diskutiert. Neu befasst sich ein Workshop ausschliesslich mit steuerrechtlichen Fragen bei Umstrukturierungen von Unternehmen. Ausserdem werden neben Aktualisierungen zur Verrechnungssteuer und den Stempelabgaben sowie der Vertiefung zu spezifischen Steuerfragen von KMU wie immer auch Aktualitäten im Bereich des interkantonalen und internationalen Unternehmenssteuerrechts erörtert.   Das Angebot umfasst sieben Workshops, wovon sechs besucht werden können, d.h. neben fünf «gesetzten» Workshops können die Teilnehmenden spontan wählen, ob sie den Workshop «Mehrwertsteuer» oder «Steuerverfahrensrecht » besuchen wollen. Unabhängig von dieser Wahl erhalten die Teilnehmenden zu allen Workshops ausführliche Dokumentationen und Lösungshinweise.   Neu ist auch ein Abschlussreferat auf dem Programm, welches sich mit künftigen Entwicklungen des Steuerrechts im internationalen Kontext befasst.   Detailprogramm (pdf)   Die Teilnahme am zweitägigen ISIS Seminar wird mit 16 Stunden fachlicher Weiterbildung bestätigt.