Referenten

Über uns

Das ISIS wurde im Jahr 2000 als unab­hän­giges, nicht kommer­zi­elles Institut in der Rechts­form eines Vereins gegründet. Die rund 300 Vereins­mit­glieder sowie Gönne­rinnen und Gönner stammen aus Steu­er­be­ra­tung, Steu­er­ver­wal­tung, Steu­er­justiz und Steu­er­rechts­wis­sen­schaft der ganzen Schweiz. Die Projekte des Insti­tuts werden getragen durch Einnahmen aus Semi­naren, aus Hoch­schul­lehr­gängen sowie durch Mitglieder- und Gönner­bei­träge.

Die Gene­ral­ver­samm­lung 2018

Swis­sôtel in Zürich-Oerlikon

Dienstag, 20.November

17.00 Uhr

Tax Talks

Die Tax Talks bieten Gele­gen­heit zu einem fach­li­chen Gedan­ken­aus­tausch vermischt mit persön­li­chen Gesprä­chen unter Steu­er­fach­leuten. Die Tax Talks finden einmal im Jahr, jeweils im Anschluss an die Gene­ral­ver­samm­lung statt.

  • 2017

    Globale Gerech­tig­keit Steuern: Braucht es mehr Kohä­renz zwischen Inter­na­tio­naler Steu­er­po­litik und Entwick­lungs­po­litik? Einfüh­rung durch Frau Tatjana von Steiger Weber, Stell­ver­tre­tende Vize-Direktorin/Stell­vertretende Leiterin Bereich Globale Zusam­men­ar­beit, DEZA, Bern

  • 2016

    Digital Economy - aktu­elle Heraus­for­de­rungen für das Steu­er­recht in der globa­li­sierten Welt. Einfüh­rung durch Dr. iur. Mathias Bopp, lic. iur. Claude Gros­jean und Dr. oec. publ. Andreas Risi

  • 2015

    Das Bank­kun­den­ge­heimnis im Inland – helve­ti­sches Erfolgs-oder Auslauf­mo­dell? Einfüh­rung durch lic. iur. Fabian Baumer, Dr. iur. Dimitar Hristov und Prof. Dr. iur. Urs Zulauf

  • 2014

    Tabu­bruch Natio­nale Erbschafts­steuer – steu­er­po­li­ti­sche und ökono­mi­sche Refle­xionen. Einfüh­rung durch Prof. Dr. iur. Andrea Opel und lic. iur. HSG Dieter Weber

  • 2013

    OECD BEPS Report und Schweizer Berüh­rungs­punkte. Einfüh­rung und Refle­xion. Einfüh­rung durch Fürspre­cherin Silvia Frohofer und Prof. Dr. iur. Peter Mäusli-Allenspach