Das ISIS wurde im Jahr 2000 als unab­hän­giges, nicht kommer­zi­elles Institut in der Rechts­form eines Vereins gegründet. Im Mittel­punkt des ISIS stehen die Refe­rie­renden, Auto­rinnen und Autoren sowie die rund 300 Vereins­mit­glieder und Gönne­rinnen und Gönner. Sie sind der Kern der vier Haupt­themen Fach­ver­an­stal­tungen, Hoch­schul­stu­di­en­gänge, Publi­ka­tionen und Fach­in­for­ma­tionen.

Zweck

Lehre und Forschung auf dem Gebiet des schwei­ze­ri­schen und inter­na­tio­nalen Steu­er­rechts, insbe­son­dere die theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Aus- und Weiter­bil­dung, die wissen­schaft­liche Publi­ka­tion sowie die Vermitt­lung von Fach­in­for­ma­tionen.

Aktive Förde­rung und Unter­stüt­zung der Zusam­men­ar­beit zwischen den Univer­si­täten und Fach­hoch­schulen im Bereich der Lehr- und Forschungs­tä­tig­keit auf dem Gebiet des Steu­er­rechts.